Homöopathie

homoios = ähnlich, pathos = Leiden 

Die Homöopathie wie wir sie heute kennen, geht auf Samuel Hahnemann (1755-1843) zurück.  

Symptome werden als Versuch des Körpers angesehen sich zu reinigen, gesund zu werden oder sich ins Gleichgewicht zu bringen. Die Gabe eines ähnlichen Mittels unterstützt den Körper dabei. Daraus resultiert, dass der heilende Reiz und der krankheitsauslösende Reiz ähnlich sein müssen.

similia similibus curentur - ähnliches heilt ähnliches 

Dadurch, dass das ganze Tier betrachtet wird, also alle Symptome eines Patienten, ergibt sich das entsprechende Mittel, d.h. Durchfall wird nicht einfach mit dem Mittel X behandelt, sondern ganz individuell.